Essen

Hühnernudelsuppe

Wenn es schnell gehen muss oder weil die Tochter diese Dosensuppe liebt. Es gibt bei uns zu Mittag häufiger eine Hühnernudelsuppe. Nun hat so ziemlich jeder Hersteller von Fertigsuppen eine solche im Angebot. Heute stand ich im Famila Markt vor dem Regal und schicke die teuerste von Erasco gegen eine niedrigpreisige von Jeden Tag, der Famila/Bünting Eigenmarke in den Ring, bzw. auf den Herd und in den Mund. Ich habe bewusst die Vokabeln preiswert oder billig vermieden, das würde eine Wertung implizieren. Zwei kleine Töpfe werden schnell mit dem Inhalt der Dosen befüllt. Das sieht schon jetzt recht unterschiedlich aus. nudeltopf_erasco Erasco nudeltopf_jedentag Jeden Tag Die Jeden Tag Suppe ist trüber, sämiger und enthält keine grünen Bestandteile, also Kräuter. Beim Rühren in der kalten Suppe fühlt man in der von Jeden Tag einen höheren Widerstand, sie ist dicker. Die von Erasco zeigt sich dagegen sehr viel wässriger. Auch beim Geschmack gibt es hier schon einen Unterschied, aber wer isst die Suppe schon kalt? Also bitte wartet noch einen Moment. Ich drehe den Herd auf, erhitze die Töpfe langsam und unter Rühren gleichmäßig auf Zungenverbrenn-Temperatur. Jetzt entfaltet eine Suppe auch Ihren Duft. Nur eine leider, die andere Hühnersuppe riecht nach – gar nichts. nudeltopf_erasco2 Erasco nudeltopf_jedentag2 Jeden Tag Im Teller sieht man noch mal den hohen Anteil an Kräutern in der Erasco Suppe. Das Huhn in Jeden Tag schmeckt allein und benötigt keine hebenden Gewürze? Naja, wohl eher nicht. Die dickere Konsistenz ist übrigens dem Jeden Tag Produkt geblieben. Beim Blick auf die Zutatenliste tun sich keine gravierenden Unterschiede auf. Erasco 67% Hühnerbrühe, 6,6% Nudeln, 5% Gemüse, 4,7% Hühnerfleisch, Fett, Salz, Kräuter, Aroma, Verdickungsmittel. Jeden Tag Wasser, 7,7% Nudeln, 5,2% Gemüse, 8% Hühnerfleisch, 1,7% Hühnerfett, Salz, Hühnerfleischextrakt, Aroma, Verdickungsmittel. Der Unterschied wird im Detail sichtbar. In der Premium-Suppe ist Hühnerbrühe der Hauptbestandteil, während im Billig-Produkt Hühnerfett und -fleischextrakt mit Wasser das gleiche Ergebnis bringen soll. Das gelingt jedoch nicht. Ich glaube, dem Leser ist bereits klar, welche Suppe beim Geschmack vorne liegt. Genau, die von Erasco ist lecker, die andere nicht. Geschmack ist natürlich subjektiv. Mancher mag es lieber herzhaft gewürzt, andere zurückhaltend. Ich bin mir aber sicher, dass niemand gern eine Suppe isst, die nach gar nichts schmeckt, außer leicht salzig. Es geht hier also nicht um Geschmack an sich, sondern darum, dass die Jeden Tag Suppe keinen Geschmack hat. Somit ist das Produkt nicht mal preiswert, sondern einfach nur billig. Im Famila kostet eine Dose Erasco Suppe mit 2,49 € fast das Dreifache der Eigenmarke mit 0,89 €. Ein Brühwürfel in heißem Wasser ist aber dagegen preiswert, im eigentlichen Sinne. Vielleicht mache ich mal den Test mit Suppen aus dem unteren Preissegment oder vergleiche die Produkte von Aldi und Lidl. Obwohl das eher eine Glaubensfrage ist. Ich lasse mich gerne dazu auffordern, bitte einen Kommentar hinterlassen.
Tags

Oliver Stephan

Ich bin Oliver, geboren 1968, verheiratet und habe mehrere Kinder. Mein persönliches Interesse für Computertechnik habe ich nach einem Informatikstudium zu meinem Beruf gemacht. Heute arbeite ich als Datenbankspezialist und übernehme die Pflege einiger Wordpress Sites.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Close